Moselwein – direkt vom Winzer

Winzermeister Andreas Erz bearbeitet rund 5 Hektar Weinberge. Der Weinausbau, d.h. die Weinlese, das Keltern der Trauben, die Reifung im Fass bis hin zur Abfüllung wird im eigenen Keller vorgenommen.

In unseren Weinen steckt viel sorgfältige Handarbeit, gewissermaßen „ein Teil von uns selbst“.

Wir bauen zum größten Teil weiße Traubensorten an (auf ca. 80% der Rebflächen), darunter auch die für die Mittelmosel charakterprägende Rieslingtraube. Seit 1995 pflanzen wir auch rote Weinreben an, die – nach einer ca. 250 jährigen „Exilzeit“ – wieder an die Mosel zurückgekehrt sind.

Unter „Wein herstellen“ verstehen wir, im Einklang mit der Natur, die besten Voraussetzungen zu schaffen, um Top-Weine zu erzeugen. Qualität beginnt bei uns also schon im Weinberg. Dazu gehören kontrolliert niedrige Ertragsmengen (geringer Anschnitt), eine gezielte Erhaltung eines gesunden Bodens mittels einer vernünftigen organischen Düngung und eine strenge Auswahl des Lesegutes. Es ist uns wichtig, die Trauben und den Most besonders schonend (ohne mechanische Belastung) zu verarbeiten. Diese Faktoren und ein optimales Filtersystem sind die beste Basis für hochwertige Weine. Am besten testen Sie es gleich selbst.

Falls Sie jetzt einen trockenen Gaumen bekommen haben, dann schauen Sie sich doch gleich mal unsere Weinkarte an. Hier können Sie individuell Ihr Weinpaket zusammenstellen. Und wer Lust und Laune hat, kann sich auf eine Reise nach Brauneberg begeben.

Unsere Weine und wir erwarten Sie!